Ziele und Mittel


1-Ziele

Obwohl wir alle nicht unbedingt den entmachteten Präsidenten Sidi Mohamed Ould Cheikh Abdellahi unterstützen, und nicht unbedingt mit der Art und Weise einverstanden sind, mit der Land von ihm regiert wird, und viele von uns haben nicht für ihn gestimmt, glauben wir dass es an der Zeit ist dies alles zu vergessen und uns daran zu konzentrieren die Demokratie in Mauretanien zu retten, und denen im Wege zu stehen, die die Arbeit von 3 Jahren zur Nichte gemacht haben.
Der Mauretanische Gesetzgeber hat klare Linien definiert, wie ein Präsident abzuwählen ist, denn nur das Volk hat das Recht dazu, und es ist keine Chance für Putsche in der Verfassung gegeben.

Und diesbezüglich fassen sich unsere Ziele in:

- Den Putsch vom 06.08.2008 zum Scheitern zu bringen und die Ordnung und den gewählten Präsidenten wieder an die Macht zu bringen.
- Die Wahrung der Demokratie künftig in Mauretanien.

2- Mittel

I- Innerhalb Mauretanien

- Das Dokumentieren und Bereitstellen aller Aktivitäten der Allianz für Demokratie, damit die ganze Welt in Kenntnis gesetzt wird von dem was im Inland passiert, dies umfasst alle Pressekonferenzen, Demonstrationen usw.
- Kontaktherstellung zu allen Parteien und Gewerkschaften, die den Putsch ablehnen und Koordinieren der Aktivitäten.
- Kreation einer Gruppe im Inland, die uns mit den notwendigen Informationen versorgt um unsere Ziele zu erreichen.

II- Außerhalb Mauretanien

- Kontaktherstellung zu allen Politikern, Parlamentariern und Investoren in allen Ländern, die Einfluss auf Mauretanien haben wie die USA, EU und andere und dieser davon berichten dass die meisten Bürger den Putsch ablehnen durch direkte Kontakte oder Regelmäßige Berichte über Anti-Putsch Aktivitäten in Mauretanien oder Außerhalb.
- Protestmärsche vor den Mauretanischen Botschaften im Ausland und vor Internationalen Gemeinden.
- Regelmäßiges Versorgen der Internationalen Presse mit Neuigkeiten über die aktuelle Lage.


III- Bekanntmachen der Putschablehnenden Organisationen

Und diese sind bis jetzt:
- 11 Politische Parteien
- 9 Arbeitsgewerkschaften
- viele Öffentliche Institutionen (Menschenrechtsorganisationen)
wir werden alles tun um diese Organisationen zu unterstützen damit diese
standhaft bleiben.


IV- die wahren Hintergründe des Putschs

- Bloßstellen des Putschs nach dem die Offiziere entlassen wurden.
- Genaue Betrachtung der Interviews, die Ould Abdel Aziz gegeben hat, um seine Widersprüche zu zeigen und das Beweisen dass dieser Schritt reine personelle Gründe hatte, und nicht weil der entmachtete Präsident die Arbeit des Parlaments erschwert hatte.
- Die Notwendigkeit zu wissen dass der Putsch nicht von der Armee ausgeführt wurde sondern von wenigen Offizieren.
- Wir hoffen dass die Generäle diesen falschen Schritt korrigieren bevor die Situation noch komplizierter wird und sie außer Kontrolle gerät.


V- Bloßstellen der Putschbefürworter

- Dokumentieren und Archivieren der Aktivitäten derjenigen, die den Putsch unterstützen wohlgemerkt dass diese verstärkt in den Medien auftauchen.
- Den Widerspruch der Befürworter des Putsches klarstellen.


VI- Webseite

Die Erstellung einer Webseite, mit mehreren Sprachen, alle anti-putsch Aktivitäten werden darin präsentiert, die Webseite ist allen zugänglich abgesehen von ihren ideologischen oder politischen Richtungen.