25.10.2008 15:58:56

Washington setzt ein Ultimatum von 30 Tagen und warnt den Putschisten

Die USA hat wie auch die EU den so genannten „ Militärischer Klan“ 30 Tage Frist gesetzt um den Präsidenten Sidi Ould Cheikh Abdellahi wieder an die Macht zu setzen.
Dies verlautete aus der Erklärung die der amerikanische Botschafter über Satellit verlauten ließ.

der amerikanische Botschafter warnte davor die Forderungen der Weltgemeinschaft weiterhin zu ignorieren.
Weiterhin bekräftigte er das nur der Rückkehr zur Demokratie und die Versöhnung mit der Weltgemeinschaft Mauretanien aus der Krise führen wird, dies wurde als eine klare Antwort an dem abgesetzten General verstanden, der die internationale Isolierung weiterhin in Kauf nimmt.

der amerikanische Botschafter warnte vor der Internationalisierung der Problems, und erinnerte daran dass die Putschisten 30 Tage zeit haben, bevor die Sanktionen verschärft werden.

Die Putschisten ignorieren weiterhin die inneren Appelle, die die Aufgabe der Macht fordern, und behaupten dass ihre Positionen nicht aufzugeben sind.
Weiterhin behaupten die Putschisten, dass die Internationale Gemeinschaft angefangen hat, Sie zu verstehen.